Mit uns neue Kräfte entdecken

Die Parkland-Klinik besteht seit über 30 Jahren. Das Gesamtbehandlungskonzept orientiert sich an einer effektiven medizinischen und beruflichen Rehabilitation, wobei sich die Klinik als Glied einer Behandlungskette versteht mit ambulanter Vorbehandlung, stationärer und teilstationärer Rehabilitation, gezielter medizinischer Nachbehandlung und sozialtherapeutischer Weiterbetreuung.

Nach einem modernen Gesundheitsmodell stellt sich im gesunden Individuum ein Gleichgewicht von körperlichen Anforderungen, seelischer Welt und Umwelteinflüssen ein. Bei komplexen Lebenskrisen kann dieses Gleichgewicht verloren gehen.

Notwendig für die erfolgreiche Rehabilitation ist die ärztliche, psychotherapeutische und soziale Kompetenz der Klinik, um ein neues Gleichgewicht zu schaffen.

Für die Behandlung von Patienten mit akuten psychosomatischen Krankheitsbildern wurde im Januar 2009 eine Akut-Abteilung eingerichtet. Aufgenommen werden Patienten aus dem Gesamtspektrum der Psychosomatischen Medizin. Es muss eine körperliche Symptomatik vorliegen, deren Ursache nicht organmedizinisch bedingt ist.

Oberstes Ziel unseres Handelns ist es, durch qualitativ hochwertige Medizin, Therapie und Pflege die Gesundheit unserer Patienten zu verbessern. Unsere Patienten sind der Mittelpunkt unseres Handelns und Denkens und unserer Verantwortung. Sie genießen eine persönliche, ganzheitliche Betreuung durch das gesamte Personal unserer Klinik.

  • img
  • img
  • img
icon