Körpertherapie

Die Körpertherapie stellt in der stationären Behandlung an der Parkland-Klinik Bad Wildungen eine wichtige Ergänzung zur Gesprächstherapie (Einzel, Gruppe) dar.

Wir messen diesem Verfahren einen hohen Stellenwert bei, koordinieren es eng mit der Gesprächsgruppe und führen die Körpertherapie in der jeweils gleichen Gruppenzusammensetzung durch. Bei spezieller Indikation wird die Körpertherapie auch als Einzeltherapie durchgeführt.

Bei dieser Form der therapeutischen Arbeit wird mit den Patienten erfahrbar gemacht und reflektiert, wie sich Erfahrungen, Empfindungen und Impulse in Bewegung ausdrücken.

Die Patienten werden dadurch in vielerlei Hinsicht gestärkt und gefördert, u.a. in ihrer Körperwahrnehmung. Dabei wird die Vielschichtigkeit und Ganzheitlichkeit des Menschen betont.

Typische Themen könnten beispielsweise Abgrenzung, Nähe/ Distanz, Führen/ Folgen und Ressourcenaktivierung sein.

Besonders geeignet ist diese Therapieform für Menschen, die schlecht einen Kontakt zum eigenen Körper herstellen können und Personen mit einer Körperbildstörung, beispielsweise im Rahmen von Essstörungen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon