Behandlung

Angeboten wird ein integriertes Behandlungsprogramm mit den Elementen Ernährungslehre, verhaltenstherapeutische Gruppen- und Einzeltherapie, integrative Bewegungstherapie und körperliches Bewegungsprogramm in der motologischen Therapie.

Angestrebt wird eine moderate Gewichtsabnahme mit realistischer Zielsetzung und einer praktikablen Methode ("Fettpunkte zählen“), die bei Erhaltung der "Freude am Essen“ eine flexible Selbstkontrolle des Essverhaltens ermöglichen soll.

Hierzu erfahren die Patienten in der Lehrküche die Zubereitung schmackhafter, fettnormalisierter Gerichte, in der Gruppentherapie wird der Umgang mit Auslösesituationen für Essverhalten erprobt, in der Bewegungstherapie die Akzeptanz des eigenen Körpers gefördert. Insgesamt werden dadurch unrealistische Erfolgserwartungen abgebaut zu Gunsten einer stabilen Änderungsmotivation, die auf den häuslichen Alltag übertragbar ist.

Das Behandlungsprogramm ist an den Leitlinien der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) ausgerichtet.

  • img
  • img
  • img
icon