Aufnahmebedingungen

Einen Hinweis darauf, ob eine behandlungsbedürftige Fettleibigkeit besteht, liefert der Body-Mass-Index (BMI). Die Berechnung erfolgt nach der Formel Körpergewicht/Körpergröße zum Quadrat. Von Adipositas spricht man ab einem BMI von 30.

Die Indikation für eine stationäre psychosomatische Behandlung erfolgt in der Regel vor dem Hintergrund beruflicher oder privater Probleme, die Krankheitssymptome ausgelöst oder diese bei chronischen Erkrankungen verstärkt haben. Eine häufige Indikation für eine stationäre Reha-Maßnahme sind zudem Beeinträchtigungen der beruflichen Leistungsfähigkeit (z.B. in Form von krankheitsbedingten Ausfallzeiten) und/oder der sozialen Integration.

Für eine Behandlung in unserem Hause müssen beim Patienten Mobilität innerhalb des Klinikgebäudes und die selbständige Körperpflege gewährleistet sein.

Hier können Sie den aktuellen Flyer zum Behandlungsprogramm bei Adipositas öffnen und herunter laden.

  • img
  • img
  • img
icon