Ergotherapie

Gruppenangebote in der kreativen Ergotherapie ermöglichen Erfahrungen in einem gemeinsamen Gruppenprozess.

Die Angebote bieten neben gemeinsamer künstlerischer Gestaltung die Möglichkeit, die Intensität von Kontakten zu dosieren und sich so trotz Kontaktängsten oder depressivem Rückzug in einen Gruppenprozess zu integrieren. Therapeutische Interpretationen in der Ergotherapie bleiben begrenzt, therapeutisch nutzbare Erfahrungen fließen in die Psychotherapie ein. Gestalterische Erfahrungen beim Seidenmalen, Töpfern oder verschiedenen Maltechniken (z. B. Aquarell- und Pastellmalerei) dienen dem lustvollen Erfahren künstlerischer Tätigkeit und vor allem der Selbstwertstabilisierung.

Kreativraum

Ein weiterer Schwerpunkt der Ergotherapie ist der Kreativraum (Freizeitraum). Auf 45 m² besteht die Möglichkeit, unter fachlicher und therapeutischer Anleitung mit verschiedenen Werkstoffen kreativ zu werden und eigene Fähigkeiten wiederzuentdecken. Selbst an Wochenenden steht der Raum den Patienten/innen zur Verfügung. Angeboten werden Tonarbeiten, Maltechniken und Gipsarbeiten.

  • img
  • img
  • img
icon