Junge Frauen im Alter von 18 bis 35 Jahren

Hilfreich in der Behandlung essgestörter Frauen ist der gruppentherapeutische Ansatz, der die Möglichkeit zu Austausch und Auseinandersetzung in unmittelbarer Form bietet.

Ergebnisse dieses Prozesses sind häufig sowohl ein verändertes Essverhalten als auch ein verändertes Verhalten in Beziehungen, was eine größere Toleranz sich selbst gegenüber nach sich zieht. Auf dieser Basis gibt es in unserer Fachabteilung ein breites, über Jahre hinweg wissenschaftlich begleitetes spezielles Behandlungsprogramm für essgestörte erwachsene Frauen im Alter von 18 bis 35 Jahren.

Unser Programm mit einer je nach Notwendigkeit variierbaren mehrwöchigen Behandlungszeit ist besonders auf die Bedürfnisse und Entwicklungsziele dieser Altersgruppe zugeschnitten. 

  • img
  • img
  • img
icon